Inga Groth erneut in Bundesvorstand der Jungen Union gewählt

September 20, 2014

Inga Groth erneut in Bundesvorstand der Jungen Union gewählt

Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union Deutschlands Im bayerischen Inzell wurde Inga Groth, Kandidatin des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, gestern erneut in den Bundesvorstand des größten Jugendverbandes Europas gewählt.

Inga Groth aus dem Kreisverband Vorpommern-Rügen war jahrelang Schatzmeisterin des Landesverbandes der Jungen Union und ist seit Jahren sehr aktiv auf der Bundesebene des CDU-Nachwuchses präsent. Unter anderem gehört die 32-jährige dem Deutschen Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit (DNK) an und war stellvertretende Vorsitzende der Bildungskommission der Jungen Union Deutschlands in der vergangenen Legislatur des Bundesvorstandes.

„Die zweite Wiederwahl Inga Groths in den Bundesvorstand unterstreicht ihre intensive Arbeit in vergangenen vier Jahren. Wir freuen uns sehr, dass auch in den kommenden zwei Jahren ein Repräsentant Mecklenburg-Vorpommerns im Bundesvorstand vertreten sein wird“, erläutert Franz-Robert Liskow die gestrigen Wahlergebnisse der Bundesvorstandswahlen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.